Sonntag, 31. Juli 2011

Viva Italia

gestern angekommen und bin jetzt für achtzehn Tage bei meinem Daddy in Italien. und es ist so geiles Wetter und alles hier ringsherum ist wunderschön c: die Flüge waren ganz lustig. also neben vor mir saßen Leute die bisschen Angst hatten :D und dann waren noch böse Turbulenzen. Die haben sich fast eingekackt und ich hab mich gefreut, dass der erste Flug nicht so langweilig war. In Frankfurt hab ich natürlich mein Gate erstmal nicht gefunden, was aber nicht an meiner Orientierungslosigkeit sondern an der Änderung der Pläne gelegen hat :D aber schließlich bin ich dann ja doch ins richtige Flugzeug eingestiegen, und bin nicht in China oder so rausgekommen :p
aber das dumme Gepäck hat wieder so ewig gebraucht, aber das war nicht weiter schlimm, weil als ich dann da raus kam sind mir zwei süße Wuschels entgegen gekommen die sich gefreut haben mich endlich wieder zu sehen *_*
dann in die viel zu geile Wohnung gekommen und Koffer ausgepackt, die Aussicht genossen, mit Anke und Papi Schwindelmax gespielt, Zuppa inglese gegessen und das Bett betrachtet, wobei mir aufgefallen ist, dass da eindeutig auch Platz für zwei gewesen wäre. .__.  

Riesen Lollys *-*



und heute halb acht aufgestanden um mit den Hunden ne Runde zu gehen. aber wie die hier mit ihren Tieren umgehen ist wirklich nicht schön :(
heute mittag fett Pizza essen, in dem Restaurante gegenüber. total nette Leute überall. sogar wenn man nur am Straßenrand anhält um sich bisschen Obst zu kaufen. ;D jaja, so ist das hier. morgen ist wieder Montag, das heißt Papa geht bestimmt wieder auf die Baustelle, vielleicht geh ich ja einfach mal mit oder so.
vai kaka :p

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen